ia

  •  transparent tattoo on your forehead
  •  

    → all live dates

    jayrope @ Whitebubble - Into Worlds, Berlin

    Date: 19.01.2018 / 19:00
    Location: Martin-Gropius-Bau/Into Worlds in Berlin (DE)
    Entry fee: 6 / 10 / 21 Euro (estimate).

    Things without names. A generative ‘population’, unforeseeably babbling along in a corner of an asteroid.

    Whitebubble is a sound installation showcasing works of Frank Bretschneider, Julius Holtz, jayrope, Sven König & Richard Scott.
    Whitebubble runs on a planar surround system, Jan 19-21. For details, opening times and tickets go here.

    ‘Things without names’ ist ein generativer Haufen audiotischer Charaktere, ursprünglich inspiriert von einem scheinbaren Klangwesen des Bostoner Komponisten Keith Fullerton Whitman aus seinem Werk ‘Aggregatepulsripper (Damaged IIII)’.

    Die Bezeichnung ‘audiotisch’ illustriert die Absicht des Komponisten: Eine Gruppe einfacher, erkennbarer Klangentitäten agiert und interagiert vollkommen unvorhersehbar. Es entsteht eine Art ironischer, ironisierender, pseudoemotionaler Zoo.

    Die ursprüngliche, eher nach early electronics geneigte Fassung war u. A. dazu gedacht, live Improvisierenden ständig neuen Spielspaß zu geben, schlicht in mono. Die für die Konferenz “Into Worlds” entstandene ambisonische Fassung entstand unter freundlicher Mithilfe von Sven König und wurde für die mehrkanalige Fassung mit Echofeldern so aufgeblasen, daß auch der letzte Gedankenspieler in dramatisch moderner Wortlosigkeit landen könnte.

    However, immersive can be mono or even not use any distribution channels at all.

    Trailer

    (divider)